Trainerwechsel in Bochum für Kocak „nicht förderlich“

Veröffentlicht von

t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

‚);
IM.GlobalAdTag.register(‚ph‘,document.getElementById(‚imToph‘).parentNode);
/*]]>*/


Fußball  

Trainerwechsel in Bochum für Kocak „nicht förderlich“

12.10.2017, 14:55 Uhr
| dpa

Sieht den Trainerwechsel beim VfL Bochum nicht als Vorteil für sein Team: Sandhausen-Coach Kenan Kocak. Foto: Thomas Kienzle. (Quelle: dpa)

Sandhausen (dpa) – Kenan Kocak vom Zweitliga-Überraschungsteam SV Sandhausen hat der Trainerwechsel beim nächsten Gegner VfL Bochum gar nicht gefallen.

„Die Trainer-Entlassung war für uns nicht förderlich. In Bochum gibt es jetzt eine andere Situation“, sagte er zwei Tage vor dem Spiel. „Wir wissen nicht genau, was auf uns zu kommt“, meinte er mit Blick auf die unklare Herangehensweise der beiden Interims-Trainer Jens Rasiejewski und Heiko Butscher. Man müsse am Samstag (13.00 Uhr) früh erkennen, mit welcher Idee der VfL in das Heimspiel gehe, um darauf reagieren zu können.

Mehr zum Thema

alle passenden Artikel

weniger Artikel anzeigen

‚);
IM.GlobalAdTag.register(‚mrec‘, document.getElementById(‚imToMrecPos1‘).parentNode);

/*]]>*/



Die folgenden Informationen stammen von http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_82466390/fussball-trainerwechsel-in-bochum-fuer-kocak-nicht-foerderlich-.html



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.